Zahnarztpraxis Martina Ammon-Bruckner

Ledererstr. 11
92431 Neunburg

Telefon: 09672-41 61
Fax: 09672-91 60 84
E-Mail: abruckner@t-online.de

Mit Hilfe der Karte können Sie den Standort unserer Zahnarztpraxis Ammon-Bruckner in Neunburg ausfindig machen und sich eine Wegbeschreibung zur Praxis anzeigen lassen. Unsere Praxis ist behindertengerecht eingerichtet.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anfahrt und freuen uns auf Ihren Besuch.
Zahnarztpraxis Martina Ammon-Bruckner

Ledererstr. 11
92431 Neunburg

Telefon: 09672-41 61
Fax: 09672-91 60 84
E-Mail: abruckner@t-online.de

Mit Hilfe der Karte können Sie den Standort unserer Zahnarztpraxis Ammon-Bruckner in Neunburg ausfindig machen und sich eine Wegbeschreibung zur Praxis anzeigen lassen. Unsere Praxis ist behindertengerecht eingerichtet.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anfahrt und freuen uns auf Ihren Besuch.

Schreiben Sie uns!

*Pflichtfelder

Captcha - nicht lesbar? Klicken Sie auf das Bild
Bitte die Zeichen des Bildes eintragen*

Möchten Sie eine Kopie Ihrer Nachricht erhalten?
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Öffnungszeiten der Zahnarztpraxis Martina Ammon-Bruckner

Montag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:
08:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten der Praxis in Teunz

Montag:
08:00 - 12:30 Uhr
Dienstag:
08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 12:30 Uhr
Freitag:
08:00 - 16:00 Uhr
Zusätzliche Sprechzeiten nach Vereinbarung

Durch das Aktivieren der Karte erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt und Daten an Google übermittelt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Karte aktivieren


Praxisinformation

NEU: ANGST- UND STRESSFREIE BEHANDLUNG MIT LACHGASSEDIERUNG


Lachgas wird bereits in vielen Ländern (USA, England, Australien, Skandinavien) bei bis zu 80% der Zahnbehandlungen routinemäßig angewendet. Über eine kleine Nasenmaske wird ein Gemisch aus reinem Sauerstoff u. Lachgas eingeatmet u. bereits nach wenigen Minuten empfindet der Patient ein Gefühl von Leichtigkeit, tiefer Entspannung u. beruhigendem Geborgenheitsgefühl. Zugleich nehmen Angst u. Schmerzempfindlichkeit stark ab. Der Patient bleibt aber jederzeit ansprechbar u. Herr seiner Sinne. Der Zahnarzt kann mithilfe der neuesten Gerätegeneration über das variable Mischungsverhältnis Sauerstoff-Lachgas die Intensität der Sedierung verändern und ganz individuell auf den Patienten abstimmen. Am Ende der Behandlung wird für einige Minuten reiner Sauerstoff abgegeben und die Wirkung klingt innerhalb weniger Minuten wieder vollkommen ab. Der Patient kann nach kurzer Zeit wie gewohnt selbstständig ohne irgendeine Beeinträchtigung die Praxis verlassen.

Die Lachgasbehandlung eignet sich ideal für die Behandlung von Angstpatienten, Kindern und schmerzempfindlichen Patienten. Es handelt sich um eine einfache und sehr sichere Behandlungsmethode die millionenfach erprobt ist. Die Lachgasbehandlung gehört weltweit zu den ältesten und am besten untersuchten Methoden der Sedierung. Fragen Sie einfach nach, gerne geben wir Ihnen noch nähere Erläuterungen.

Lachgas - Zahnarztpraxis Martina Ammon-Bruckner in 92431 Neunburg

DAS KCP-SYSTEM: BERÜHRUNGSFREIES BOHREN OHNE BOHRER


KCP-System - Zahnarztpraxis Martina Ammon-Bruckner in 92431 Neunburg
Das KCP-System ist eine neue revolutionäre Technologie zum Füllen und Präparieren von Zähnen. Damit kann erstmals für die Präparation einer Füllung auf den Bohrer verzichtet werden.

Wie funktioniert das KCP-System?
Anstatt mit dem Turbinenbohrer Zahnsubstanz abzuschleifen wird mit dem KCP-System die kariöse Stelle einfach weggesprüht. Winzige Partikel aus Alpha Alumina werden durch Druckluft mit hoher Geschwindigkeit durch eine feine Düse präzise auf die Zahnoberfläche geleitet. Die Arbeit erfolgt berührungsfrei, ohne Vibration und Turbinengeräusch, meist sogar ohne die Notwenigkeit von Betäubungsspritzen.

Welche Behandlungen können gemacht werden?
  • Kariesentfernung und Kavitätenpräparation
  • Fissurenversieglung bei Kindern und Jugendlichen
  • Bearbeitung von Schmelz und Dentin
  • Anspruchsvolle kosmetische Behandlungen

Vorteile für Sie sind z.B. schmerzarme Behandlung, leiser Betrieb ohne störende Bohrgeräusch, weitaus mehr gesunde Zahnsubstanz wird durch das KCP-System erhalten. Falls Sie Interesse an einer KCP-System-Füllungstherapie haben steht Ihnen Ihre Zahnärztin und das Praxisteam gerne für eine ausführliches Gespräch zur Verfügung.


DAS ABSOLUTE NON-PLUS-ULTRA! VOLLKERAMIK-FÜLLUNG MIT HIGHTECH-COMPUTER


CEREC 3 - die Computer-Füllung bietet Ihnen was sich viele Patienten aus ästhetischen Gesichtspunkten wünschen: natürlich wirkende Füllungen, Verblendschalen und kronen mit hoher Belastbarkeit, Dauerhaftigkeit und vor allem Biokompatibilität.

Mit dem CEREC3- verfahren hat Ihre Zahnärztin ein HighTech-Verfahren zur Verfügung, das zahnfarbene Füllungen, Veneers und Kronen aus hochwertigster Dentalkeramik (mit nahezu gleichen Eigenschaften wie der natürliche Zahnschmelz) computergesteuert erstellt.

Haben Sie im Mund Probleme wegen Metallunverträglichkeiten (z.B. Amalgam)? Oder wollen Sie aus ästhetischen Gründen keine Goldinlays? Hier bietet Ihnen das nochmals verbesserte Cerec3 - HightTech-Verfahren eine echte Alternative, denn die Keramik ist besonders zahnfleischfreundlich und hat als weiteren Vorteil eine äußerst gerine Neigung zur Plaquebildung. Bei Interess fragen Sie einfach Ihre Zahnärztin oder unser Team. Wir geben Ihnen hierzu gerne noch nähere Auskünfte.

CEREC 3 - Zahnarztpraxis Martina Ammon-Bruckner in 92431 Neunburg

DIE ZUKUNFT IN DER ZAHNHEILKUNDE: LASERBEHANDLUNG


Dentallaser - Zahnarztpraxis Martina Ammon-Bruckner in 92431 Neunburg
Der Dentallaser in Ihrer Zahnarztpraxis bedeutet:
  • schmerzarme Behandlung, daher kaum Bedarf an Betäubungsspritzen
  • leiser und schonender Betrieb ohne Turbinengeräusch oder Vibrationen
  • Parodontosebehandlungen verlaufen meist viel schonender und ohne Blutungen
  • Keime und Bakterien werden abgetötet, vor allem an schwer zugänglichen Stellen wie Parodontaltaschen, Wuzelkanälen etc.
  • neue Therapiemöglichkeiten werden eröffnet, wie z.B. die dauerhafte Behandlung von überempfindlichen Zahnhälsen.

Fazit: Der Dental-Laser ermöglicht eine zeitsparende, schonende und vorbeugende Behandlung.

Falls Sie mehr über eine Dental-Laserbehandlung wissen wollen, berät Sie Ihre Zahnärztin oder das Praxisteam gerne ausführlich über die Möglichkeiten einer Laserbehandlung.


x